Donnerstag, 29. Dezember 2011

Meine Weihnachtsdeko

möchte ich euch gern noch zeigen, bevor das Jahr zu Ende geht und bald schon wieder Zeit für Frühlingsdeko ist.

Diese Wandbilder sind in meiner stickmaschinenlosen Zeit entstanden.

























Donnerstag, 22. Dezember 2011

nur noch 2 Tage ...


... und dann ist schon Weihnachten. Die Zeit verging wie im Flug. Ich hatte so viele Ideen im Kopf und habe es (mal wieder) nicht geschafft, alles umzusetzen - nur ein kleiner Bruchteil meiner Ideen ist entstanden.

Meine letzten Werke sind nach einem Freebie der lieben Tatjana - Der Stickbär - entstanden. Sie hat in der Adventszeit jede Woche eine Stickdatei als Geschenk veröffentlicht und dafür sage ich herzlich DANKESCHÖN ! ♥

Sind sie nicht schön, die Adventshäuschen:




Dienstag, 6. Dezember 2011

Nikolaus-Freebie


Guten Morgen, ich wünsche euch einen schönen Nikolaustag!
Habt ihr schon eure Stiefel ausgeleert?

Heute habe ich für euch auch ein kleines Nikolaus-Geschenk: eine Engelchen-Stickdatei als Freebie aus meiner Serie Krippenspiel. Ich habe sie im Redwork-Stil digitalisiert nach einer Grafik von Clipartopolis und in verschiedenen Formaten erstellt. Sie ist für den 10x10 Rahmen geeignet.

Bei Interesse schreibt mir eine Nachricht und teilt mir eure Mailadresse  und das benötigte Format mit, dann schicke ich euch die Datei. 

Nachtrag 2.5.2013: Ich werde oft auf das Engelchen angesprochen, daher habe ich die Datei als Sofortdownload eingestellt. Ihr könnt euch das Engelchen-Freebie direkt hier herunterladen: *klick*
Die gängigsten Stickformate sind enthalten.

Die komplette Serie Krippenspiel findet ihr zur Weihnachtszeit  in meinem Dawanda-Shop.



Ich wünsche euch einen schönen Tag und viel Spaß beim Clobes-Abend mit euren Kindern.

Liebe Grüße, Bine




Sonntag, 27. November 2011

schönen Advent



Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern eine wunderschöne Adventszeit mit viel Zeit für die Familie, schönen besinnlichen Momenten und viele kreative Ideen.

Unser Haus ist seit gestern Abend nun auch weihnachtlich geschmückt und heute habe ich noch die letzte Deko aufgestellt - leider geht in diesem Jahr  alles ein bisschen langsamer - ich bin krank und komme nicht so recht voran wie ich gerne würde.

Aber auch wenn nicht alle Ecken perfekt gewesen sind heute, freue ich mich trotzdem über die erste Kerze.




ADVENTZEIT
v. Brigitte Kemptner

Weihnachtsduft steigt in die Nase,
ein Hauch von Nüssen, Mandeln fein.
Tannenzweige in der Vase,
dazu verzaubert Kerzenschein.

Den Teig geknetet mit den Händen,
die Kinder stechen Plätzchen aus.
Bunter Schmuck hängt an den Wänden,
Ein Wohlgeruch im ganzen Haus.

Der Ofen macht jetzt Überstunden,
backt Zimtsterne und Marzipan.
Die feinen Lebkuchen, die runden
und Spritzgebäck – allem voran.

Am Abend sitzt man hin und wieder
In trauter Runde, froh gestimmt.
Singt mit den Kindern Weihnachtslieder,
wenn im Kamin das Feuer glimmt.



Quelle: http://www.weihnachtsstadt.de/Gedichte/klassisch/Adventzeit.htm 






Ich möchte euch gern auch unseren schönen Lichterbogen zeigen, den ich von meinem Bruder geschenkt bekommen habe. Man kann die einzelnen Bögen austauschen und sich so jedes Jahr ein anderes Bild gestalten.



Wenn ihr auch gern so einen schönen Bogen haben möchtet, dann fragt einfach bei meinem Bruder nach. Er fertigt die Bögen auf Bestellung an.
Kontakt: http://www.khk-flugmodelle.de/
Nicht wundern, wenn ihr auf der Homepage nur Flieger seht - ihr seid schon richtig ;o)

Hier seht ihr noch einmal alle Details des Bogens: (zum Vergrößern der Bilder diese anklicken)





Freitag, 25. November 2011

Stickdatei Krippenspiel Redwork

Weihnachten naht und es ist Zeit für weihnachtliche Näharbeiten. Passend dazu habe ich niedliche Stickdateien mit Krippenfiguren für euch digitalisiert.

Stickdatei Krippenspiel Redwork

10 Stickdateien mit niedlichen Krippenfiguren im Redwork-Look.



Verziert damit schöne Beutelchen, Servietten, Tischwäsche oder eure weihnachtliche Deko. Auch schön eingerahmt mit bunten Patchworkstoffen sehen die Stickmuster gut aus - fertigt hieraus kleine Wandbilder und ihr habt schnell hübsche Weihnachtsgeschenke fertig.

In meinem Beispiel habe ich mit rotem Garn gestickt, aber auch in anderen Farben kommen die Motive gut zur Geltung.

Geeignet für eine Rahmengröße ab 10 x 10 cm.

Folgende Formate werden geliefert:
10o, DST, EXP, HUS, JEF, PCS, PEC, PES, VIP, VP3, XXX.

Digitalisiert nach einem Design von www.clipartopolis.com

mehr Infos im Dawanda-Shop...

http://de.dawanda.com/product/25242489-Stickdatei-Krippenspiel-Redwork

Montag, 21. November 2011

Kofferladen in Kassel



Am 3. Dezember 2011 gibt es in Kassel ein tolles Highlight: Der Kofferladen präsentiert wunderschöne handgefertigte Schätze im Gleis1 im Kasseler Kulturbahnhof.
http://www.gleis1.eu/

Dawanda-Designer aus ganz Deutschland verkaufen ihre Produkte aus einem Koffer heraus.
Wer mitmacht und was angeboten wird sehr ihr im Kofferladen-Blog:

http://kofferladen.blogspot.com/

zum Vergrößern auf das Bild klicken



Samstag, 12. November 2011

Huhuuuuu....

ist sie nicht schön, meine Eulalia?


Entwurf, Design und Stickdatei sind von Ginihouse3.
Sie wurde als In-the-hoop-Stickdatei komplett im Rahmen gestickt.  Ich musste nur noch ausschneiden, umstülpen und mit Dinkel füllen. So kann sie entweder zu Dekozwecken dienen oder aber in der Microwelle kurz erwärmt auch kleine Bauchweh-Leiden lindern.


Ich war heute auf dem Spielzeugbasar in Fritzlar (ausgerichtet vom Familienzentrum Fritzlar) und habe meinen neuen Shop dort vorgestellt... Dabei hätte ich Eulalia mehrmals verkaufen können, aber das habe ich nicht übers Herz gebracht. Sie ist meine Erstlings-Eule. ;o)

Aber ein kleiner Trost für alle Interessentinnen: Ich sticke euch gern eure eigene Eulalia ! Schreibt oder ruft mich einfach an...

Liebe Grüße, Bine

Samstag, 15. Oktober 2011

Lenny's für krebskranke Kinder

Der Verein für krebskranke Kinder im Harz e. V.  sucht helfende strickende und nähende Hände, die für krebskranke Kinder kleine Umhängebeutel - genannt Lenny's fertigen. Alle Informationen hierzu findet ihr unter

http://www.krebskranke-kinder-harz.de.tl/Strick_Aktion.htm
                                                                                            
http://www.volksstimme.de/nachrichten/lokal/wernigerode/548914_Fuer-flauschig-bunte-Lennys-Harzer-Muetter-im-Strickfieber.html


Meine ersten Täschchen sind genäht und auf dem Postweg.
Diese hier sind auf die Schnelle entstanden - die nächsten werde ich noch schön besticken.


Ich bewundere das Engagement des Vereins und möchte so auch einen klitzekleinen Teil dazu beitragen.




Die Kordeln haben wir übrigens im Mama-Sohn-Verfahren gemacht:

Mein Sohn mit Bleistift und drehen, drehen, drehen,...

... ich mit dem Mixer...

einen Knethaken einsetzen, einschalten
und so lange anlassen,
bis die Kordel anfängt, sich zu zwirbeln.






Ihr benötigt einen Faden, der etwas mehr als viermal so lang ist wie die fertige Kordel. 

Der Faden wird doppelt genommen, ein Ende befestigt man an der Türklinke, das andere Ende kommt in den Knethaken oder wird an einen Bleistift geknotet.



Dann wird gedreht und gedreht...

Wenn die Fäden genug unter Spannung stehen - das merkt man daran, dass die Fäden anfangen, sich zu verzwirbeln, sobald man etwas nachgiebt -  schiebt man eine schwere Schere auf die Kordel (durch die Fingerlöcher der Schere) nimmt beide Enden zusammen (unbedingt auf Spannung halten, sonst habt ihr einen wirren Fadensalat) und lässt die Kordel hängen, bis die Schere "ausgetanzt" hat und die Kordel verzwirbelt ist.
 
Könnt ihr euch vorstellen, wie ich das meine?

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Die ersten Stickdateien sind im Shop

Ich habe für euch schöne Monogramm-Stickdateien  in meinen Dawanda-Shop gepackt. Die Dateien sind individualisierbar und werden für euch mit euren eigenen Initialen oder eurem Namen digitalisiert.
Verziert damit eure Bett- oder Tischwäsche, eure Patchworkarbeiten, Taschen, Kleidung, Handtücher und vieles mehr.

http://de.dawanda.com/product/23603009-Stickdatei-Monogramm

Dieses Bild kennt ihr ja schon von meiner selbstgenähten Tasche in diesem Beitrag *klick*.


http://de.dawanda.com/product/23546101-Stickdatei-Name


http://de.dawanda.com/shop/Bines-Kreativ-Ecke

In der Zeit vom 11. bis 17. Oktober 2011 erhalten alle Neukunden 15 % Entdecker-Rabatt.

Donnerstag, 6. Oktober 2011

Mein erster Award ♥♥♥

Juchhu, ich freu mich!!!!!!
Heute habe ich meinen ersten Award erhalten und zwar von Tasika's Welt.
Ich freue mich riesig hierüber - besonders weil er von dir kommt, Tasika.
Vielen ♥-lichen Dank hierfür.

Die Regeln für diesen Award: 
  • Verlinke die Person , die dir diesen Award verliehen hat . 
  • Teile 7 beliebige Dinge über dich selbst mit . 
  • Gebe den Award an 10 Blogs weiter . 
  • Hinterlasse eine Nachricht um sie darüber zu informieren 



7 beliebige Dinge über mich: 
  1. Das wichtigste in meinem Leben sind mein Mann und meine beiden Kinder.
  2. Ich liebe meinen Job als Sekretärin. 
  3. Nach mehr als 15 Jahren Träumerei habe ich mir diesen Traum erfüllt und eine Stickmaschine gekauft.
  4. Seitdem sitze ich lieber vor dem PC als vor'm Fernseher ;o) Blogger, Facebook, Dawanda, Stickmustershops, Embroidery Software, ...
  5. Ich habe Laktoseintoleranz und Hashimoto...
  6. ... und leider auch ein paar Pfündchen zuviel auf den Hüften...
  7. aber ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich mich akzeptiert habe so wie ich bin !

Und jetzt gebe ich den Award an 10 Blogs weiter. Hier schaue ich gern vorbei :

  1. http://die-fabelhafte-welt-der-seifenkunst.blogspot.com
  2. http://kofferladen.blogspot.com
  3. http://logosquiltsandmore.blogspot.com
  4. http://stickdiamond.blogspot.com
  5. http://handmadewithsmailing.blogspot.com
  6. http://herzen-gegen-schmerzen.blogspot.com
  7. http://niki-strickecke.blogspot.com
  8. http://mara-zeitspieler.blogspot.com/
  9. http://chrissyscuteworld.blogspot.com/
  10. http://hobbyatelier.blogspot.com/

Die Auswahl war sehr schwierig, ich habe sooooo viele schöne Blogs in meiner Linkliste ! Seid nicht böse, wenn ihr hier nicht aufgeführt seid.

Möchtet ihr den Award nicht? Dann sagt mir bitte Bescheid und ich werde euch aus der Liste entfernen. 

Dienstag, 27. September 2011

Schlüsselanhänger

Heute habe ich Schlüsselanhänger nach einer Stickdatei von Ginihouse3 gestickt. Es sind in-the-hoop-Projekte, also im Rahmen gestickt, ausschneiden, zusammenkleben, fertig. Einfach genial. Ihr seht jeweils die Vorder- und Rückseite. Zwei der Anhänger könnt ihr in meinem Dawanda-Shop kaufen.
Ich habe noch mehr in-the-hoop-Stickis fertig, aber die zeige ich euch ein anderes Mal. Bis dahin, liebe Grüße, Bine

Donnerstag, 22. September 2011

Keine Angst vor'm Kleckern...

... ist ja alles gut geschützt mit diesem Babylätzchen. Und damit man auch gleich weiß, wer da vom Fläschchen auf Brei-Löffeln umsteigen möchte, habe ich den Namen eingestickt: der kleine Jarne!
Dies ist mein erster Stickversuch auf Frottee - das war gar nicht so schwer wie ich dachte. Unter den Frottee habe ich abreißbares Stickvlies gelegt und obenauf ein Stück wasserlöslichen Vlies - so versinken die Stickstiche nicht in den Frotteeschlingen. Das wasserlösliche Vlies wird nach dem Sticken ganz einfach mit warmem Wasser ausgewaschen.

Dienstag, 6. September 2011

Neue Taschen...

... kann man doch immer gebrauchen, oder? Also habe ich meiner Schwägerin Heike eine neue zum Geburtstag gesticknäht.
Schaut mal:



 

Ich liebe mein neues Maschinchen und die tollen Omnimotion-Stiche (ihr seht sie auf der Rückseite der Tasche). Das Monogramm habe ich mit dem Monogramm-Wizard von der 5D embroidery extra Software erstellt.

Habt ihr Interesse an eurem eigenen Monogramm? Ich fertige euch gern eine passende Stickdatei an.
Mehr dazu bald in meinem neuen Dawanda-Shop.

Montag, 15. August 2011

Zurück aus dem Urlaub ...

... und wieder mittendrin im Alltag bin ich schon lange. Und ich wollte euch auch schon lange ein paar schöne Urlaubsfotos aus Kärnten und meine Handstickereien, an denen ich abends im Vorzelt gearbeitet habe, zeigen. Aber dann hatte mich der ausgefüllte Alltag so schnell wieder und eine Veranstaltung löste sich mit der anderen ab, so dass ich noch nicht mal zum Fotografieren meiner Stickarbeiten gekommen bin - geschweige denn, dass ich daraus Wandbilder nähen konnte.
Also kündige ich euch meine nächsten Blogbilder wenigstens schon einmal an und hoffe, dass ich sie euch bald zeigen kann.
Eine schöne Woche wünscht euch Bine

Dienstag, 14. Juni 2011

Da steht sie nun...

 ... meine neue Husqvarna Ruby und ich bin sooooo glücklich. Nachdem ich die ersten Stunden erst mal nur mit dem Lesen der Handbücher verbracht habe (die glücklicherweise auf Deutsch beilagen) habe ich mich erst mal ein bisschen mit der Nähmaschine in ihr vertraut gemacht ... aber dann ... ...  musste ich natürlich unbedingt das Stickaggregat ausprobieren.
Zusammen mit meinem Sohn haben wir ihm ein Dekokisschen genäht - er war mächtig stolz, dass er Text, Bilder und Farben aussuchen durfte und die Knöpfchen drücken durfte.

Hier ist Ruby's neuer Platz:


Tja, wie ihr seht muss sie sich den Platz mit meinem PC teilen, der steht grad hinter ihr. Ich muss mir noch irgendeine geschickte Lösung einfallen lassen, wie ich beide nebeneinander bekomme. Das ist nämlich auch der PC, den die Kinder nutzen.

In diesem Raum steht auch noch ein zweiter PC (der Arbeitsplatz meines Mannes, den ich liebend gern mit Papierstapeln zustelle *schäm*). Außerdem sind hier unsere Akten untergebracht (und das sind viele - viele Hobbies = viele Akten ;o)) und meine ganzen Näh- und Bastelsachen (kistenweise - ihr kennt das ja sicherlich *lach*)

Also hier ist echt Renovierungsbedarf! Ich hab ja schon im Internet viele schöne Nähecken gesehen und mir Ideen geholt... der nächste Winter kommt bestimmt, da ist wieder Zeit, um solche Projekte umzusetzen.

Ich habe mir das 5 D Embroidery Extra gegönnt und habe außerdem noch 4 D Family Portrait, weil ich gern Bilder in Stickereien umwandeln möchte. Hoffentlich sind diese beiden Module kompatibel (5D und 4D). Letzteres habe ich noch nicht installiert - ich fange ja ganz klein bei Null Ahnung vom Sticken an.

Damit das nicht so bleibt besuche ich speziell für meine Ruby Näh- und Stickkurse in der Nähstube Fritzlar.

Dort ist diese Woche Jubiläumsaktion !!! Schaut mal rein, es lohnt sich und Fritzlar ist auf jeden Fall einen Besuch wert ! Freitag ist sogar bis 23.00 Uhr geöffnet.  




Textauszug aus der Homepage der Nähstube Fritzlar :

5 Jahre Nähstube!

16. - 18. Juni 2011


Feiern Sie mit uns 5 Jahre Nähspaß und Kreativität.
Es erwarten Sie tolle Angebote, Vorführungen der aktuellen
Stickmaschinen und Nähmaschinen Modelle und
wie immer jede Menge Ideen rund um das Thema Patchwork & Quilten.
Am Freitag den 17. Juni feiern wir im Rahmen des Sommernachtstraums in Fritzlar bis 23 Uhr.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

(Wegen Vorbereitungen bleibt unser Geschäft vom 14. - 15. Juni geschlossen)

Donnerstag, 2. Juni 2011

Mein Traum wird wahr...

 ... und ich freu mich schon wie Bolle !!! Seit Jahren träume ich von einer Stickmaschine, scharwenzel auf den Messen immer wieder um die Stickmaschinen-Stände und bisher bin ich immer wieder seufzend weitergezogen.... aber nun wird sich mein großer Traum bald erfüllen *freu* *juchhu*


Nächste Woche habe ich einen Vorführtermin für die Husqvarna Designer Ruby. Ich schwanke noch zwischen dieser und einer Pfaff Creative 4.0. Dazu gönne ich mir noch ein gutes Softwarepaket und dann kanns losgehen.

Wer von euch näht mit einer dieser Maschinen? Könnt ihr mir Empfehlungen geben?

Kaufen möchte ich die Maschine im Stoffgeschäft um die Ecke, ich bekomme dort zwei Tage Einführung in die Maschine gratis dazu, einen Tag zum Kennenlernen der Maschine, was das Nähtechnische betrifft, und einen Tag zum Sticken lernen. Diesen Super-Service gibt es in der Nähstube Fritzlar - ein absolut empfehlenswertes Geschäft mit einer sehr netten und kreativen Bedienung durch die Inhaber selbst  und einem wunderschönen Stoffangebot.

Mitte Juni feiert die Nähstube übrigens Jubiläum mit vielen tollen Schnäppchenangeboten. Ein Besuch lohnt sich, sage ich euch !!!

Die Nähstube bietet regelmäßige Patchwork- und Quiltkurse und verschiedene Nähkurse an.

Donnerstag, 28. April 2011

Omas Leinen




Ich habe einen ganzen Schrank voll mit "Aussteuer" - meine Oma hat jahrelang für mich Bettwäsche und Handtücher gesammelt. Früher war ich über diese Aussteuer nicht begeistert, aber ich habe (Gott sei dank!!) alles aufgehoben. Heute freue ich mich über diese teilweise schon sehr alten Leinenstücke.


Diese Häkeldecke ist aus einem wunderschönen alten graubeigen Kissenbezug entstanden. Ich habe wochenlang an der Häkelkante gearbeitet und finde die Decke so schön. Immer wenn ich sie auflege, denke ich an Oma Gretchen.


Mal sehen, was ich aus den schönen Stöffchen noch alles arbeiten werde...


Vielleicht gewinne ich ja dieses schönes Stickgarn aus Heikes Verlosung, um damit schöne Blöckchen zu besticken.  (Bildquelle: http://heikesquilt.blogspot.com/)


Eins kann ich schon mal verraten: ein paar der alten Bettlaken mussten sich opfern für unsere mittelalterliche Gewandung... aber das ist ein anderer Blog...