Ostereier und Thermomix

 
So einfach war Ostereier-Kochen noch nie: Ich habe 36 Eier der Größe M im Thermomix gekocht (ich liebe ihn !!!).

10 Eier haben in das Gärkörbchen gepasst,
die anderen 26 Eier habe ich in den Varoma gelegt - anpieksen war nicht nötig.

500 g Wasser, 1 Eßl. Essig und 1 Teel. Salz in den Mixtopf geben, Mixtopf einhängen, Varoma aufsetzen und dann

30 Minuten / Varoma / Stufe 1  kochen

dann die Eier kurz kalt abgebraust und schön gefärbt.

In diesem Jahr habe ich Muschelglanz-Farbe von Heitmann verwendet. Das ging kinderleicht: Die Farbfläschchen wurden kurz in heißes Wasser gestellt, dann einfach ein bisschen Farbe auf die Hand getropft und das heiße Ei in der Farbe gewälzt. Zieht unbedingt Handschuhe hierzu an. Die beiliegenden Plastikhandschuhe waren unpraktisch, weil viel zu groß und krumpelig. Ich habe gut sitzende Gummihandschuhe getragen - ihr seht sie oben im ersten Bild.

Nach den Trocknen der Farbe habe ich alle Eier mit dem Muschelglanz-Fläschchen genauso nachbearbeitet. Heraus kam ein wunderschöner zarter Glanz.
Natürlich dürfen die Bildchen auf den Eiern nicht fehlen - denn nur der Osterhase bringt Bildchen-Eier - ganz im Gegensatz zu den gekauften Eiern aus dem Supermarkt *hihi* ;o)


Mir ist kein einziges Ei beim Kochen kaputtgegangen und das Eigelb war innen schön gelb - ganz ohne braungrünem Rand - den hasse ich nämlich !

Ein Hoch auf meinen Thermomix !!!









Kommentare

  1. Hallo Bine,

    über die googlesuche habe ich in einem Forum gelesen, dass du ein altes hessisches Kochbuch besitzt.
    Ich habe für meine Examensarbeit ein sächsisches Adelskochbuch analysiert und interessiere mich für die regionalen Ernährungsgewohnheiten und Wandel.
    Seit zwei JAhren unterrichte ich nun Geschichte in Hessen und würde dieses Thema gern im Unterricht aufgreifen. leider fehlen mir hierfür die typisch hessichen Kochbücher.
    Deshalb meine Frage. Wie alt ist dein altes Kochbuch und ist es ggf. auch handschritflich?
    Und könnte ich es mir evtl. einmal ausborgen und Abschriften erstellen?

    Ich freu mich auf eine Antwort von dir.

    Liebe Grüße,
    Christian

    Meine Emailadresse: gladenbach00@web.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christian,
    danke für deinen Kommentar auf meinem Blog.

    Bei meinem Kochbuch aus Hessen handelt es sich um dieses Exemplar:

    http://www.amazon.de/Das-Kochbuch-Hessen-Ilse-Unruh/dp/3881170235

    Es ist gedruckt, aber auf alt getrimmt und komplett in alter Handschrift geschrieben. Außerdem sieht es aus, als hätten die Besitzer Anmerkungen zu den Rezepten dazugeschrieben so wie z. b. lecker usw. Fettflecken sind auch mit eingedruckt.

    Es sind typische einfache Hausmannsgerichte wie Duckefett, Weckewerk und solche leckeren Speisen beschrieben. Ein tolles Buch!

    Verleihen möchte ich es nicht - es ist ein Andenken an meine Verstorbene Mutter - du wirst das sicher verstehen.
    Du kannst es bei Amazon gebraucht kaufen oder aber ich kann dir gern ein paar Rezepte einscannen.

    Herzliche Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.