Wenn es draußen kälter wird...

... dann bin ich dafür gewappnet:




Dies ist mein neuer Mützen-Hut.


Den Stoff hab ich mir von der Kreativmesse Wiesbaden mitgebracht. 


Hach, war das ein schöner Tag - von 10 bis zum Toresschluss 18 Uhr bin ich durch die Hallen scharwenzelt, hab viele schöne Eindrücke mitgebracht und auch volle Taschen - aber eine leere Geldbörse ;o)






Die Blume oben ist aus dem braunen Stoff herausgeschnitten und in freier Maschinensticktechnik aufgestickt.


Sie wurde vor dem Zusammennähen der Stoffteile aufgestickt. Ich habe sie mit einer Stecknadel auf dem Mützendeckel fixiert, dann habe ich alles auf ein Stück ausreißbares Vlies gelegt. 


Bei meiner Nähmaschine habe ich nun den Transporteur versenkt, Stickgarn eingelegt und dann die Ränder der Blume gestickt. Nach den ersten paar Stichen habe ich die Nadel entfernt.



Probiert es aus, es ist ganz einfach: Legt ein Stück Vlies unter den Stoff, spannt beides in einen entsprechend großen Rahmen (auch ein Holzstickrahmen tut es), versenkt den Transporteur eurer Nähmaschine und legt los.

Keinen Rahmen zur Hand? Es geht auch ganz ohne, ihr müsst den Stoff einfach nur gut führen. 

Wichtig ist, nicht zu langsam zu sticken und auch nicht zu zögerlich, sonst werden die Stiche zu eckig und zu lang. Am besten einfach drauf los rattern und erst mal an einem Stoffrest üben. 






Leider ist mir dies nicht so gut gelungen, die Stickerei ist etwas eckig geworden. Der Stoff war so knubbelig und ich konnte ihn nur ganz schlecht führen. Bei glatten Stoffen geht das besser. 

Trotzdem mag ich mein neues grünes Käppi.

In diesem Video wird die Technik super erklärt - toll was man aus kleinen Stofffitzelchen zaubern kann !


Dies ist ein geniales Buch, um die Technik zu lernen:

http://buecher.topp-kreativ.de/Handarbeiten/Naehen/Das-etwas-andere-Naehbuch.html?gclid=COTNofmBvK0CFce-zAodYW2EBA





Kommentare

  1. Hallo und nun bin ich Nr. 23 ;-)
    GGLG und ich komme gerne das ein oder andere mal hier vorbei.
    GGLG
    Denise

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.