Konfirmations-Rückblick

Am 15. April 2012  haben wir die Konfirmation unserer Tochter gefeiert. Für die vielen lieben Glückwünsche, Aufmerksamkeiten und Geschenke sagen wir allen herzlich Dankeschön.


Es war ein wunderschönes Wochenende mit lieben Verwandten, Freunden und Bekannten und einem tollen, unvergesslichen Gottesdienst.


Ich habe in der Woche vor der Konfirmation noch schnell an der Stickmaschine gesessen und mehrere Täschchen in diesem jugendlichen Design verschenkt:





 Handytasche mit Kamsnap und kleinem Täschchen hinten für die Kopfhörer



und kleine Täschchen für allerlei Krimskrams, das Frau so braucht



  Stickdesign: Ginihouse3

Diese Taschen sind wirklich ruckzuck gearbeitet. Sie werden in-the-hoop gestickt, ITH sagt man auch, das heißt sie sind komplett im Stickrahmen genäht und müssen am Ende nur noch ausgeschnitten und verstürzt werden. Auch in frühlingshaften Farben kommt das Täschchen gut daher, ganz passend zum Beginn der Erdbeersaison.



Da ich kein fertiges Rüschenband hatte, habe ich ein Gummiband unter starker Dehnung mit Zickzackstich auf ein einfaches Karoband genäht. Das klappte ganz gut, allerdings war dadurch der Rand der Tasche etwas härter, aber als Ersatz durchaus zu gebrauchen.
Wahrscheinlich wirkt die Tasche auch ohne Rüschenband, aber ich finde, das gibt erst den letzten Schliff.


Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wo es Kamsnaps (das sind diese schönen bunten Druckknöpfe) in Erdbeerform zu kaufen gibt ;o)




Kommentare